Familie Beil 

Melanie und Raphael Beil mit Sohn

 

 

Der Evangelische Oberkirchenrat hat den Kirchengemeinderäten von Dürrn und Kieselbronn einen Vorschlag zur Besetzung der ausgeschriebenen Diakonenstelle gemacht. Nach einem kurzen Kennenlernen haben beide Gremien dem Besetzungsvorschlag zugestimmt. Möglicherweise wird Raphael Beil bereits ab Mitte März in den Gemeinden tätig sein. Wir freuen uns sehr über diese neue Perspektive für beide Gemeinden. Raphael Beil wird schwerpunktmäßig in der Jugendarbeit eingesetzt, aber auch in anderen Bereichen tätig sein. Er ist 28 Jahre alt, verheiratet mit Melanie, und die beiden haben ein 15 Monat altes Kind. Herr Beil stammt aus Legelshurst bei Kehl, lebte aber in den vergangenen Jahren in Rümmingen bei Lörrach. In diesem Jahr schloss er sein Studium der Religionspädagogik und Gemeindediakonie an der Evangelischen Hochschule Freiburg ab. Mit der Einführung von Herrn Beil als Gemeindediakon für die Gemeinden Dürrn und Kieselbronn ist auch die Einführung von Pfarrer Mall als Pfarrer in Dürrn verbunden. Damit endet für Dürrn die Vakanzzeit.

 

.

Joomla templates by a4joomla